Versandkostenfrei ab 150€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 150€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 150€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit
SCHLAF & GESUNDHEIT

Schlaf ist wichtig für unser Gewicht

Mehrere Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Schlaf und Gewichtszunahme. Professor Claude Marcus, einer der führenden Experten Schwedens für Fettleibigkeit, erklärt, dass unruhiger oder zu wenig Schlaf unser Hungergefühl erhöht und die Gewichtszunahme erleichtert.

Entdecke hier alle CURA-Gewichtsdecken.

Eine Person gilt als übergewichtig, wenn ihr BMI über 25 liegt. Dann wird der Gehalt an zusätzlichem Fett im Körper als schädlich angesehen. Wenn der BMI über 30 liegt, wird dies als Fettleibigkeit eingestuft.

„Im Allgemeinen werden die Risiken einer Reihe von Krankheiten durch Übergewicht und Fettleibigkeit beeinflusst. Hoher Blutdruck, hohe Blutfettwerte, Typ-2-Diabetes und Gelenkprobleme gehören zu den Krankheiten, die mit Übergewicht und Fettleibigkeit am stärksten zunehmen. Viele dieser Krankheiten treten schleichend und ohne Symptome auf. Wenn Du an Fettleibigkeit leidest, solltest Du daher mindestens einmal im Jahr Deinen Blutdruck, die Blutfettwerte und den Blutzucker messen lassen”, so Professor Claude Marcus.

Reduzierung des Energieverbrauchs

Zu wenig Schlaf reduziert unseren Energieverbrauch und erhöht gleichzeitig die Nährstoffspeicherung, was zu einer Gewichtszunahme führen kann. Darüber hinaus steigt das Hungergefühl, was eine Gewichtszunahme zusätzlich erleichtert.

„Gleichzeitig beeinflusst Fettleibigkeit das Risiko von Schlafstörungen in Form von unruhigem Schlaf”, so Claude Marcus.

Zusätzlich nimmt bei Menschen, die an Fettleibigkeit und Übergewicht leiden, das Schnarchen zu. Dies bedeutet nicht, dass Gewichtsverlust eine Garantie dafür ist, dass das Schnarchen aufhört – aber die Chancen stehen gut.

Herz- und Kreislauferkrankungen

Studien haben auch einen Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Atemstillstand im Schlaf bei fettleibigen Menschen gezeigt.

„Fettleibigkeit führt zu einem stark erhöhten Risiko für Schlafapnoe und dieses Risiko steigt mit dem Grad der Fettleibigkeit. Dies ist ein schwerwiegender Zustand, bei dem unbedingt Hilfe gesucht werden sollte”, erklärt Claude Marcus.

Schlafstörungen erhöhen auch das Risiko für dieselben Krankheiten, zu denen Fettleibigkeit führt, d. h. Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Schlafstörungen können diese Krankheiten also verschlimmern.

Gewichtsverlust mit Gewichtsdecke

Eine Gewichtsdecke, die auch unter dem Namen Therapiedecke bekannt ist, übt einen gleichmäßigen Druck auf Deinen Körper aus, der von vielen Nutzern wie eine sanfte Umarmung beschrieben wird. Dies sorgt für mehr Entspannung und in Folge besseren Schlaf bei der großen Mehrheit der Nutzer. Kannst Du besser schlafen und wachst morgens ausgeruht auf, vermeidet das Müdigkeit am Tag und erhöht die Chancen, dass Du erfolgreich abnehmen kannst. Lies hier mehr zum Thema Gewichts- und Therapiedecken.

Text: Poul Heie

Melde Dich für unseren Newsletter an

Jetzt abonnieren und 20 % Rabatt erhalten!

CURA of Sweden

© curaofsweden.com 2024. Alle Rechte vorbehalten

Klarna
PayPal
Mastercard
Visa
Trygg E-handel