Versandkostenfrei ab 190€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 190€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 190€
Zahlung durch PayPal oder Kreditkarte
2-3 Tage Lieferzeit

Gewichtsdecke im Sommer: Das solltest Du beachten

Viele Menschen finden, dass eine Gewichtsdecke dabei hilft, sich zu entspannen und geborgen zu fühlen, so dass sie ausgeruht und energiegeladen in den Tag starten können. Aber wenn die Temperaturen steigen, heißt das, dass man auf seine schwere Decke verzichten muss?

Die kurze Antwort lautet: Nein! Eine Therapiedecke kann im Sommer vollkommen bequem und effektiv sein, ohne dass der Körper zu überhitzen droht. Die Wahl der idealen Gewichtsdecke für die warmen Sommermonate hängt jedoch von einigen Faktoren ab, die Du berücksichtigen solltest. Welche das sind und welche anderen Aspekte Deinen Schlaf beeinflussen erfährst Du in diesem Artikel.

5 Tipps für Gewichtsdecken im Sommer

  1. Das richtige Obermaterial: Wähle natürliche Baumwolle oder Lyocell (auch bekannt als TENCEL™ Lyocell oder Tencel) als Obermaterial und Wattierung Deiner Gewichtsdecke. Beide Stoffe sind atmungsaktiv und sorgen für eine angenehme Schlaftemperatur, auch in einer wärmeren Umgebung.
  2. Glasperlen als Füllung: Glasperlen sind die am besten geeignete beschwerende Füllung für Deine Sommer-Gewichtsdecke. Glas ist ein schlechter Wärmeleiter, anders als etwa Metalle oder Sand, und trägt dazu bei, dass Du angenehm kühl bleiben kannst.
  3. Minimalismus: Verzichte auf zusätzliche Bettdecken oder Decken, die Du normalerweise verwendest, denn im Sommer reicht die Gewichtsdecke alleine völlig aus.
  4. Kühles Raumklima: Achte nicht nur auf die Wahl Deiner Bettdecke, sondern auch auf ein kühles Raumklima und leichte und atmungsaktive Kleidung zum Schlafen – für zusätzlichen Komfort kannst Du sogar ganz auf Kleidung verzichten, wenn Du Dich damit wohlfühlst.
  5. Atmungsaktive Stoffe: Um Deine Schlafumgebung zu vervollständigen, wähle auch für Bettdecken- und Kissenbezüge atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle oder Lyocell, um eine gute Luftzirkulation zu fördern.

Oberstoff der Gewichtsdecke: Darauf solltest Du im Sommer achten

Bei der Suche nach der perfekten Gewichtsdecke für den Sommer ist es wichtig, auf das Obermaterial zu achten. Neben dem Bettdeckenbezug, den Du verwendest, liegt der Oberstoff sehr nah an Deiner Haut und spielt daher eine entscheidende Rolle bei der Regulierung von Wärme und Feuchtigkeit, die von Deinem Körper weggeleitet wird, was wesentlich zu einem erholsamen und gesunden Schlaf beiträgt.

Baumwolle

Baumwolle ist ein natürliches, weiches und atmungsaktives Material, das sich perfekt für heiße Sommernächte eignet. Diese positiven Eigenschaften erhöhen den Schlafkomfort und die Wahrscheinlichkeit, dass man sich am nächsten Morgen ausgeruht fühlt. Und das Beste dabei? Baumwolle ist nicht nur langlebig, sondern hat auch einen kühlenden Effekt, den man besonders in warmen Nächten spüren wird. Eine Gewichtsdecke mit einem Oberstoff aus Baumwolle ist daher im Sommer eine gute Wahl.

Lyocell (auch: TENCEL™ Lyocell, Tencel)

Lyocell- oder auch Tencel-Stoff ist äußerst luftdurchlässig und deutlich atmungsaktiver als Baumwolle. Daher ist er ganz besonders für die wärmeren Sommermonate geeignet. Lyocell zeichnet sich durch seine angenehm glatte und kühle Oberfläche aus, die dem Stoff einen dezenten Glanz verleiht. Die feuchtigkeitsableitenden Eigenschaften von Lyocell halten Dich auch in warmen Sommernächten angenehm trocken. Das macht Lyocell zu einem idealen Stoff für eine Sommer-Gewichtsdecke.

Die Füllung: das Herzstück der Therapiedecke

Die schwere Füllung einer Gewichtsdecke sollte gleichmäßig über die Größe der Bettdecke verteilt sein und ist ein entscheidender Faktor für ihre Qualität. Um eine angenehme Schlaftemperatur zu gewährleisten, ist eine Füllung aus geschliffenen Glasperlen die beste Wahl. Diese Perlen leiten die Wärme nicht so gut wie andere häufig verwendete Füllmaterialien wie Metallperlen oder Sand, sind hypoallergen und geräuscharm und sorgen so für eine angenehme Nachtruhe.

Außerdem enthalten die meisten Gewichtsdecken eine Wattierung bzw. Polsterung. Diese soll einerseits den Komfort erhöhen und andererseits einen Puffer für die schwere Füllung darstellen. Um eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten und Überhitzung zu vermeiden, empfehlen wir eine Polsterung aus Baumwolle oder dem noch kühleren Lyocell, genau wie für den Oberstoff Deiner Gewichtsdecke. Eine synthetische und häufig günstigere Alternative ist eine Füllung aus Polyester. Polyesterfasern sind leicht, elastisch, schnelltrocknend und können Feuchtigkeit ebenfalls gut abtransportieren.

Wie der TOG-Wert die Wärme einer Bettdecke bestimmt

Ein nützlicher Indikator für die Wärme einer Gewichtsdecke ist ihr TOG-Wert. TOG steht für „Thermal Overall Grade“, den Wärmewiderstandswert. Dieser international standardisierte Wert misst die Isolierfähigkeit eines Textilmaterials. Bei Bettdecken reichen TOG-Werte in der Regel von 1 bis 15, wobei ein niedriger Wert für eine kühlere und ein höherer Wert für eine wärmere Bettdecke steht. Wenn Du den TOG-Wert kennst, kannst Du verschiedene Bettdecken besser vergleichen und Dich für eine entscheiden, die Deinen Anforderungen für den Sommer gerecht wird.

Das richtige Gewicht Deiner Sommer-Gewichtsdecke

Bei allen Arten von Gewichtsdecken ist es wichtig, das richtige Gewicht zu wählen - unabhängig davon, ob sie im Sommer, im Winter oder ganzjährig verwendet werden sollen. Es ist wichtig, die perfekte Balance zwischen Komfort und Entspannung zu finden. Achte deshalb beim Kauf Deiner Gewichtsdecke auf Dein eigenes Gewicht. Eine Decke, die etwa 10-15 % Deines Körpergewichts auf die Waage bringt, ist in der Regel ein guter Richtwert. Wenn Du zum ersten Mal eine Gewichtsdecke kaufst, kannst Du mit einem Gewicht von etwas weniger als 10 % beginnen, damit sich Dein Körper an das Gewicht gewöhnen kann, ohne sich überfordert zu fühlen. Erfahre mehr darüber, wie Du das richtige Gewicht für Deine Gewichtsdecke auswählst.

Laken und Bezüge aus atmungsaktivem Material

Wenn Du Deine perfekte Gewichtsdecke aus atmungsaktiven, kühlenden Materialien für den Sommer ausgewählt hast, vergiss nicht Deine Bettwäsche! Ist der Stoff Deiner Bettwäsche atmungsaktiv und für sommerliche Temperaturen geeignet?

Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung eines Bettdeckenbezugs für Deine Gewichtsdecke, so wie für eine normale Bettdecke. Denn: Es ist wesentlich einfacher, Bettwäsche regelmäßig zu waschen als die gesamte schwere Bettdecke, was zur Erhaltung einer hygienischen Schlafumgebung beiträgt.

Die folgenden Materialien sind für heiße Sommernächte besonders zu empfehlen:

Baumwolle

Was für das Außenmaterial der Gewichtsdecken gilt, gilt natürlich auch für die Bezüge. Baumwolle ist ein atmungsaktiver Stoff, der sich für Gewichtsdecken im Sommer eignet. So sorgen Bettdeckenbezüge und Laken aus Baumwolle dafür, dass Du trotz hoher Temperaturen kühl bleibst und Dich wohlfühlst. Oft gibt es verschiedene Webtechniken, die dem fertigen Produkt ein bestimmtes Aussehen und eine bestimmte Haptik verleihen. Sehr verbreitet sind der weichere, dickere Baumwollsatin oder der kühlere, leichtere Perkal.

Lyocell

Lyocell, auch Tencel genannt, ist ein halb-natürlicher und ökologischer Stoff, der aus Cellulose gewonnen wird. Häufig liegt der Ursprung der Cellulose etwa im Holz eines Eukalyptusbaums. Da sich Holz jedoch nicht direkt zu Kleidung oder fließenden Stoffen verarbeiten lässt, ist die industrielle Verarbeitung des Rohstoffes notwendig. Die fertige Faser ist fest, glatt und zeichnet sich durch ihre seidige Haptik aus. Doch warum solltest Du einen Bettbezug aus Lyocell beziehungsweise Tencel auswählen? Das Material ist besonders atmungsaktiv und hat eine etwa 50 % höhere Feuchtigkeitsaufnahme als Baumwolle. Zudem besitzt Lyocell von Natur aus antiallergene Eigenschaften, was es besonders gut für Menschen mit empfindlicher Haut macht.

Leinen

Dieses natürliche Material ist auch als Flachsfaser bekannt und wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen. Leinen ist nicht nur atmungsaktiv und feuchtigkeitsabsorbierend, sondern auch strapazierfähig und pflegeleicht.

Bambus

Bambus ist ein weiterer natürlicher Stoff, der sich durch seine kühlenden und feuchtigkeitsaufnehmenden Eigenschaften auszeichnet. Neben seiner hervorragenden Atmungsfähigkeit ist Bambus ein recht schnell nachwachsender Rohstoff, weshalb Bambusfasern eine besonders hohe Nachhaltigkeit aufweisen. Die hypoallergenen und antimikrobiellen Eigenschaften der Faser sorgen dafür, dass Bambusbettwäsche auch für Allergiker bestens geeignet ist.

Seide

Seide ist ein einzigartiges Naturprodukt, das aus dem Kokon der Seidenraupe gewonnen wird. Sie ist bekannt für ihre atmungsaktiven und temperaturregulierenden Eigenschaften sowie für ihr kühles und weiches Gefühl auf der Haut. Außerdem ist Seide besonders weich und geschmeidig. Ein Nachteil: Seide ist oft sehr viel teurer als andere Materialien.

Gewichtsdecken für Kinder

Kinder entwickeln sich täglich weiter und entdecken die Welt mit all ihren Sinnen. Um ausreichend Energie dafür zu haben, ist gesunder und erholsamer Schlaf essenziell. Daher bieten sich unsere Gewichtsdecken auch für die Kleineren unter uns an. Entdecke jetzt CURAs Gewichtsdecken für Kinder in verschiedenen Größen und Gewichten.

Das ideale Raumklima für erholsamen Schlaf

In den heißen Sommermonaten ist es wichtig, ein optimales Raumklima zu schaffen, um die besten Voraussetzungen für eine erholsame Nachtruhe zu schaffen. Doch was macht die perfekte Schlafzimmertemperatur aus? Dein Zimmer sollte kühl und gut belüftet sein. Regelmäßiges Lüften des Schlafzimmers, vor allem am Abend, trägt zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit bei, die zwischen 40 und 60 % liegen sollte, um Überhitzung und übermäßiges Schwitzen unter der Bettdecke zu vermeiden. Während viele Menschen tagsüber ein wärmeres Zuhause bevorzugen, ist eine nächtliche Temperatur von 16-18 °C ideal.

Damit es im Sommer in Deinem Schlafzimmer nicht zu heiß wird, solltest Du die Fenster tagsüber geschlossen halten und den Raum mit großen Vorhängen oder Jalousien abdunkeln. Dadurch wird verhindert, dass sich der Raum durch die Sonneneinstrahlung aufheizt. Falls vorhanden, kann der Einsatz einer Klimaanlage in den Abendstunden die Temperatur weiter senken.

Außerdem kann die vollständige Verdunkelung Deines Schlafzimmers die Schlafqualität erheblich verbessern, da das Hormon Melatonin, das für unseren Schlaf-Wach-Rhythmus entscheidend ist, empfindlich auf Lichteinwirkung reagiert. Wenn Du Dich also morgens nicht erholt fühlst, solltest Du dafür sorgen, dass Dein Schlafzimmer nachts so dunkel wie möglich ist. In manchen Fällen kann auch die zusätzliche Einnahme von Melatoninpräparaten hilfreich sein.

Die richtige Schlafkleidung

Die Bedeutung der richtigen Schlafkleidung für einen erholsamen Schlaf wird oft unterschätzt. Die Wahl eines Schlafanzugs, der die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt und ein hohes Maß an Komfort bietet, kann die Schlafqualität erheblich verbessern. Im Sommer sind leichte Materialien wie Baumwolle und Seide beliebt. Aber auch die richtige Passform spielt eine entscheidende Rolle. Locker sitzende Schlafanzüge oder ein luftiges Nachthemd sind perfekt für warme Nächte, aber was sich am angenehmsten anfühlt, kann von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein. Achte darauf, in welcher Art von Nachtwäsche Du am bequemsten schläfst – ob in einem weiten Nachthemd, in leichten Shorts oder vielleicht ganz ohne Kleidung. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch!

Fazit: Erholsamer Schlaf mit einer Gewichtsdecke, auch im Sommer

Ob im Winter oder im Sommer, eine Gewichtsdecke kann helfen, Schlafprobleme zu lindern und erholsamer zu schlafen. Wenn Du unsere Tipps beachtest, musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Deine Gewichtsdecke im Sommer zu warm wird. Atmungsaktive Materialien und eine Glasperlenfüllung sorgen dafür, dass Deine schwere Bettdecke die ganze Nacht hindurch für ein angenehmes Schlafklima sorgt. Außerdem fördern bequeme Schlafbekleidung und eine optimale Schlafzimmertemperatur den Schlaf und helfen so dabei, eine erholsame Nacht zu genießen zu können. Gesunder Schlaf und energiegeladene Sommertage sind so zum Greifen nah!

Dieser Artikel wurde zuletzt am 24.05.2024 aktualisiert.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Jetzt abonnieren und 15 % Rabatt erhalten!

CURA of Sweden

© curaofsweden.com 2024. Alle Rechte vorbehalten

Klarna
PayPal
Mastercard
Visa
Trygg E-handel